Internet trägt bei Generation 50Plus zu Persönlichkeitswachstum bei!

Chen und Persson (2002) stellen fest, dass Internetnutzer mehr Persönlichkeitswachstum und Lebenssinn erfahren als jene, die das Internet nicht nutzen. Sie erkennen eine Ähnlichkeit der Eigenschaften von älteren Internetnutzern mit Personen aus jüngeren Generationen. Die Studie wurde mittels Fragebögen in Ohio durchgeführt, 178 jüngere und 218 ältere Erwachsene aus mittlerer gesellschaftlicher Herkunft nahmen daran teil. White et al. (2002) finden durch ihre Studie heraus, dass Personen, die Computerunterricht genießen, eine geringere Rate an Einsamkeit und Depression erzielen als jene, die sich nicht mit dem Computer beschäftigen. Eingesetzt wurden die „UCLA Loneliness Scale“ (S. 215) und die „CES Depression Scale“ (S. 215) in den Fragebögen, die von 100 Testpersonen ausgefüllt wurden. 51 Personen nahmen an einer fünfmonatigen Einschulung am Computer teil, 49 Personen bildeten die Kontrollgruppe. Der Großteil der Testpersonen hatte keine Vorbildung am Computer.


Hinterlasse eine Antwort